DUK - Die unabhängigen Karlshulder e. V.

DUK - Die unabhängigen Karlshulder e. V.

182

Wir, die DUK, sind eine neue Wählergemeinschaft in Karlshuld, die im kommenden Jahr bei der Kommunalw

Einladung Mitglieder Grillfest am 27.07.2024 ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Der Antrag der DUK, Die unabhängigen Karlshulder e. V., über neue Öffnungszeiten im Rathaus ohne Terminvereinbarung wird abgelehnt. Ziel war spontane Besuche wieder zu ermöglichen und somit Zeitersparnis sowie Flexibilität zu bieten. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 17.06.2024- Dem Antrag auf Anbau eines Wintergartens an einem bestehenden Wohnhaus in der Schrobenhausener Str. 108 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Erster Bürgermeister Lederer informiert den Gemeinderat über die rechtsaufsichtliche Genehmigung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2024 durch das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen.- Der Freiwilligen Feuerwehr Karlshuld e. V. wird für die Beschaffung eines neuen Staplers ein eimaliger Zuschuss in Höhe von 5.000,00 EUR gewährt.- Dem Sportverein Karlshuld 1932 e.V. wird für die Jugendarbeit im Jahr 2024 ein einmaliger Zuschuss von 6.600,00 € gewährt.- Der Antrag der DUK, Die unabhängigen Karlshulder e. V., über neue Öffnungszeiten im Rathaus ohne Terminvereinbarung wird abgelehnt ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen

1 Monat vor

DUK - Die unabhängigen Karlshulder e. V.
DUK - Die unabhängigen Karlshulder e. V.s Titelbild ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bereitschaftsdienst bei VakuumstörungenFür die Funktion des Abwassersystems ist es sehr wichtig, dass jede Unregelmäßigkeit an der Absauganlage oder am Schacht sofort dem Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 08454 9493-44 gemeldet wird. Der Bereitschaftsdienst bei Vakuumstörungen ist bis spätestens 20.00 Uhr zu erreichen.Wenn die Mitarbeiter der Vakuumbereitschaft gerade eine Störung beheben, ist es ihnen nicht möglich, eingehende Anrufe sofort entgegenzunehmen.Bereitschaftsdienst bei Störungen der WasserversorgungDer Bereitschaftsdienst des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Arnbachgruppe Edelshausen ist unter der Telefonnummer 08252 4731 zu erreichen. Rufbereitschaftsdienst: 0151 57121976.Störungsmeldung StromversorgerBayernwerk AG Bei Störungen des Stromversorgers Bayernwerk AG ist die Störungshotline unter der Telefonnummer 0941 28003366 rund um die Uhr zu erreichen. Für Fragen und Informationen steht Ihnen das Kundencenter Pfaffenhofen unter der Telefonnummer 08441 7500 zur Verfügung. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 13.05.2024- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage und Carport am Oberen Kanal 13 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses (Tektur) in der Augsburger Str. 26 h wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Errichtung einer Terrassenüberdachung in der Neuburger Str. 14 a wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Antrag auf isolierte Befreiung zur Teilung des Grundstücks in der Ingolstädter Str. 60 wird abgelehnt.- Dem Diakonischen Werk Ingolstadt e. V. wird für die Diakonie-Sozialstation Donaumooser Land für das Jahr 2024 ein eimaliger Zuschuss in Höhe von 8.100,00 EUR gewährt. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 22.04.2024- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld erlässt die Haushaltssatzung für das Jahr 2024.- Der Gemeinderat beschließt das Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2023 bis 2027. - Der Finanzplan für die Haushaltsjahre 2023 bis 2027 wird beschlossen. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Wählergemeinschaft DUK e.V.Am Mittwoch fand die Mitgliederversammlung der unabhängigen Karlshulder mit Neuwahlen statt.Die neu gewählte Vorstandschaft1.Vorsitzender: Wolfgang TarnickStellvertreter: Marina MayerStellvertreter: Klaus LinkKassier: Max BandowSchriftführer: Monika HueberBeiräte: Sabrina Blank, Mandy Drechsler und Thomas Hümmer sowie die Gemeinderäte Stephan Müller und Klaus KreitmeierKassenprüfer: Sabine Tarnick und Marina Heinrich-Bühler ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderatesvom 19.02.2024- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Stellplätzen in der Unteren Achstr. 54 b wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld beschließt die 15. Änderung sowie den Entwurf der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes und billigt den Entwurf des Bebauungsplanes „Bürgermeister-Seitle-Straße“.- Der Gemeinderat beschließt die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets „neue Ortsmitte“ als Satzung.- Die Fraktion der Freien Wähler haben Herrn Dr. Frank Schütz alsweiteren Verbandsrat und Frau Rosina Feigl als Stellvertreter für denZweckverband zur Wasserversorgung der Arnbachgruppe benannt.- 53. Donaumoosvolksfest 2024:Der Gemeinderat wurde über den Termin, das Vorgehen beiZeltsperrung, die neuen zusätzlichen Sanitäranlagen sowie überdas Programm des Donaumoosvolksfestes informiert.- Dem Antrag auf Nutzung des Volksfestplatzes durch das Figurentheater Ingolstadt wird zugestimmt.- Der Antrag auf Nutzung des Volksfestplatzes am 23.04.2024 für eine Kundgebung im Bierzelt durch eine Privatperson wird zurückgestellt und auf die nächste Gemeinderatssitzung vertagt.- Dem Antrag auf Nutzung des Volksfestplatzes durch Sammys-Spielepark (Hüpfburgenlandschaft) wird zugestimmt.- Der Nachbarschaftshilfe „Wir füreinander“ wird die Genehmigung zur Verwendung des Gemeindewappens auf Werbeflyern und Terminankündigungen erteilt.- Dem Kegelverein Karlshuld e.V. wird ein jährlicher Zuschuss in Höhe von 1.500,00 EUR für die Jahre 2024 bis 2027 gewährt.- Der Nachbarschaftshilfe wird für das Reparatur Café ein Gründungszuschuss in Höhe von 1.000,00 EUR gewährt. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 15.01.2024- dem Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Carport auf den Grundstücken Fl.Nr. 64 u. 64/1, Gemarkung Karlshuld, Hauptstraße 10 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- es wurden die eingegangenen Stellungnahmen zur 14. Änderung des Flächennutzungsplanes "Großflächige Photovoltaikanlage" behandelt. Der Gemeinderat billigte den Entwurf des Flächennutzungsplanes und fasste den Auslegungsbeschluss.-´ es wurden die eingegangenen Stellungnahmen zum Bebauungsplan "Großflächige Photovoltaikanlage" behandelt. Der Gemeinderat billigte den Entwurf des Bebauungsplanes und fasste den Auslegungsbeschluss.- dem Antrag auf Vorbescheid zur Sanierung der Mehrzweckhalle und Erweiterung um eine Mittagsbetreuung auf dem Grundstück Fl.Nr. 56/1, Gemarkung Karlshuld, Kindergartenstr. 2a, wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- der Gemeinderat stimmte dem Antrag der beiden Feuerwehren Karlshuld und Grasheim auf Erhöhung des Zuschusses für das Paar Feuerwehrstiefel auf 150,-- EUR zu. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Gemeinderatssitzung: Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Montag, 20.11.2023 um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Bauanträge, die in dieser Sitzung behandelt werden sollen, sind bis spätestens Montag, 13.11.2023 in der Gemeindeverwaltung abzugeben. Später eingehende Bauanträge können für diese Sitzung nicht mehr berücksichtigt werden. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 23.10.2023- Dem Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Einfamilienhauses in der Pfaffenhofener Str. 3 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung von zwei Einfamilienhäusern in der Augsburger Str. 121 wird das gemeindliche Einvernehmen nicht erteilt.- Der Nutzungsänderung eines bestehenden Bürogebäudes in eine Wohnung in der Augsburger Str. 26 b wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld hat keine Einwände gegen den vorhabenbezogenen Bebauungs- und Grünordnungsplan „Paketzentrum Weichering“ und gegen die 4. Änderung des Flächennutzungsplans mit Teiländerung des Landschaftsplans „Paketzentrum“.- Die Satzung zur 1. Änderung der Entwässerungssatzung wird beschlossen. Sie tritt eine Woche nach Bekanntmachung in Kraft.- Die Gemeinde Karlshuld erlässt die Satzung über die Benutzung des Friedhofs und der Bestattungseinrichtungen (Friedhofssatzung) zum 01.01.2024. Die bisherige Friedhofs- und Bestattungssatzung vom 01.01.2016 wird mit Ablauf des 31.12.2023 aufgehoben.- Die Gemeinde Karlshuld erlässt die Friedhofsgebührensatzung zum 01.01.2024. Die bisherige Friedhofsgebührensatzung vom 01.01.2016 wird mit Ablauf des 31.12.2023 aufgehoben.- Der Gemeinderat beschließt die Aufhebung der Förderung von Solaranlagen durch die Gemeinde Karlshuld mit Ablauf des 31.10.2023. Anträge zur Förderung für Solaranlagen können noch bis 31.10.2023 bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld beschließt die Auflage des Förderprogrammes „Mini-PV-Anlagen / Balkonkraftwerke“ ab dem 01.11.2023.- Der Gemeinderat wurde über die Auszeichnung mit dem Label„Digitales Amt“ des Staatsministerium für Digitales für die Gemeinde Karlshuld informiert.- Dem Antrag auf Nutzung des Volksfestplatzes einmal jährlich durch den Sportverein Karlshuld e. V. 1932 Abteilung Ski für die AOK Skate-Night wird bis aus Widerruf zugestimmt.- Der jährliche Zuschuss an den Tierschutz Verein Neuburg Schrobenhausen e.V. wird zum 01.01.2024 auf 0,55 € pro Einwohnererhöht. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 24.07.2023- Der Zuschussantrag des Vereines Energie Effizient Einsetzen e. V. für das LEADER-Kooperationsprojekt „Klimabüro CO2-regio“ wurde abgelehnt.- Dem Antrag auf Erweiterung einer bestehenden Gewerbehalle auf dem Grundstück "Am Kreuzweg 5 um eine Küche und einen Aufenthaltsraum wird zugestimmt. - Dem Antrag auf Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück „Hauptstraße 33 a“ wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Umbau eines bestehenden Gebäudes an der Augsburger Straße 50 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Umbau des Vereinsheimes mit Ausstellungshalle des Vogelschutz- und Zuchtvereines e.V. und Kaninchenzuchtverein e.V. am Fischerweg 31 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld hat keine Einwände gegen den Bebauungsplan "Ingolstädter Straße - 1. Änderung" der Gemeinde Brunnen.- Der Gemeinderat von Karlshuld beschließt die vierte Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Einrichtung "Mittagsbetreuung an der Maurus-Gerle-Grundschule Karlshuld". ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung des Gemeinderatesvom 03.07.2023- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld bewilligt der BRK Bereitschaft Weichering für die Helfer vor Ort Weichering-Lichtenau-Karlshuld zur Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeugs einen Zuschuss in Höhe von 50% der Finanzierungslücke, maximal 11.250,00 €.- Dem Antrag auf Errichtung einer zweiten Wohneinheit durch Anbau an das bestehende Wohnhaus in der Ingolstädter Str. 13 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf „isolierte Befreiung“ für die Errichtung einer Doppelgarage am Oberen Kanal 108 a und der Abweichung von der vorgeschriebenen Baugrenze wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld hat keine Einwände gegen den Bebauungsplan „GE platte“ und der Flächennutzungsplanänderung der Gemeinde Brunnen.- Dem Diakonischen Werk Ingolstadt e. V. wird für die Diakonie Sozialstation Donaumooser Land für das Jahr 2023 ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 7.500,00 € gewährt.- Der Gemeinderat wurde über die geplanten Stimmbezirke und Briefwahlbezirke der Landtags- und Bezirkswahl am 08.10.2023 informiert. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung desGemeinderates vom 15.05.2023- Der Gemeinderat beschließt die Teilnahme der Gemeinde Karlshuld an der Gründung einer ILE (Integrierten ländlichen Entwicklung) Donausmoos.- Dem Antrag auf Vorbescheid zur Nutzungsänderung eines Carports in ein Bürogebäude und eine Wohnung (1. OG) in der Hauptstr. 34 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Umbau des bestehenden Wohnhauses in drei Wohneinheiten und Anbau einer Terrassenüberdachung in der Gartenstr. 2 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Nutzungsänderung einer Garage in Wohnraum in der Ludwigstr. 4 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Der Gemeinderat hat keine Bedenken gegen die Änderung der Landschaftsschutzgebietsverordnung "Brucker Forst". ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen
Bericht aus der Sitzung desGemeinderates vom 27.03.2023- Dem Antrag auf Neubau einer LKW- und PKW-Abstellhalle in der Augsburger Str. 26 f wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhaues in der Augsburger Str. 26 i wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhaues in der Augsburger Str. 26 h wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhaues in der Augsburger Str. 26 g wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Errichtung eines Balkons in der Ludwigstr. 25 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Neubau eines Balkons, eines KFZ-Unterstands, einer Überdachung und eines Gartenhäuschens in der Unteren Achstr. 41 a wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Dem Antrag auf Errichtung eines Zwerchgiebels, eines Balkons und eines Carports in der Neuburger Str. 65 wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.- Gegen die Außenbereichssatzung „Walding“ mit der 1. Änderung und Erweiterung der Gemeinde Karlskron werden keine Einwände erhoben. - Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld erlässt die Haushaltssatzung für das Jahr 2023. Sie tritt mit dem 01. Januar 2023 in Kraft.- Der Gemeinderat beschließt das vorgelegte Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2022 bis 2026.- Der Gemeinderat beschließt den vorgelegten Finanzplan für die Haushaltsjahre 2022 bis 2026.- Dem Sportverein Karlshuld 1932 e.V. wird für die Jugendarbeit im Jahr 2023 ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 6.600,00 € gewährt.- Dem Gemeinderat wurde das Programm für das Donaumoosvolksfest 2023 vorgestellt.- Der Gemeinderat beschließt die sperrzeitrechtliche Allgemeinverfügung in der Zeit des Donaumoosvolksfestes vom 27.04.23 bis 01.05.2023.- Der Gemeinderat der Gemeinde Karlshuld beschließt ein öffentliches Alkoholverbot in der Zeit des Donaumoosvolksfestes vom 26.04.2023 bis 01.05.2023 im Bereich der Schul- und Kindergartenstraße in Karlshuld. ... MehrWeniger
Auf Facebook anzeigen